Home > Orientierung > Zufahrt

Zufahrt

Die Gemeinde Torroella de Montgrí und L'Estartit (Es gibt 6 Kilometer entfernt von den beiden Populationen) liegt im Zentrum der Costa Brava und ist deshalb bestens mit allen anderen Küstenorten, ebenso aber auch mit Girona, Barcelona und der französischen Grenze über die Autobahn AP-7 (Ausfahrten 5 und 6) verbunden.

Im 16 km von Torroella de Montgrí entfernten Flaçà halten alle zwischen Barcelona und der französischen Grenze verkehrenden Nahverkehrszüge. D- und Eilzüge, darunter auch der Talgo, halten demgegenüber nur in Girona (45 km) und Figueres (39 km).


In Figueres und Girona Vilafant ist der Bahnhof, die mit Paris, Barcelona und Madrid verbindet durch High-Speed-System.
 
Die Torroella de Montgrí und L'Estartit am nächsten gelegenen internationalen Flughäfen sind Girona – Costa Brava (51 km) und Barcelona (ca. 150 km).

Busverkehr: Die Busgesellschaften SARFA und AMPSA unterhalten einen regulären Busverkehr mit Barcelona, Girona und den wichtigsten Orten der Costa Brava.
 
Der Sport‑ und Fischereihafen L'Estartit nimmt eine ausgesprochen günstige Lage ein; er liegt im Schutz der Montgrí-Küste und befindet sich im unmittelbaren Einzugsgebiet der Kreuzschiffe, die die Route Frankreich – Barcelona – Balearen – Südspanien bedienen. Mitten im Hafen befindet sich der 1961 gegründete Club Nàutic Estartit, ein 16.000 m2 großer Segelklub mit 700 Anlegestellen für Boote mit einer Länge von bis zu 25 Metern. Der Klub unterhält eine Segelschule, besitzt Einrichtungen zur Überwinterung von Booten und diverse Sportanlagen.

Abonnieren Sie unseren monatlichen e-Newsletter

Wetter

Temperatur: 15,8
Wind: 2 SW
Surf: 0,3 / 0,5
Temperatur: 15,6
Sehen das Wetter